Museum zu Allerheiligen – Schaffhausen

„Hühner – Unterschätztes Federvieh“

Hühner sind mehr als Frühstücksei, Pouletbrust und Gegacker. Wir Menschen teilen mit ihnen eine über 8000 Jahre alte Geschichte. Wie aber begann die gemeinsame Geschichte von Mensch und Huhn? Wie wurde aus dem scheuen Bankiva-Huhn, das noch heute wild im südostasiatischen Dschungel auf Bäumen lebt, die wichtigste Proteinquelle des Menschen? Diesen Fragen geht die Sonderausstellung «Hühner – Unterschätztes Federvieh» im Museum zu Allerheiligen nach und lädt Gross und Klein ein, in die faszinierende Welt der Hühner einzutauchen.

«Hühner – Unterschätztes Federvieh»,
12. Mai 2020 bis 5. April 2021
Museum zu Allerheiligen Schaffhausen,
Klosterstrasse 16, 8200 Schaffhausen
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr